Landesgruppe Retriever

Flatcoated Retriever vom Storchennest

2019-08-03T13:07:55+02:00

Als wir auf der Suche nach der perfekten Hunderasse für uns waren, war für uns wichtig, dass „unsere Rasse“ aktiv sein soll, viel Will-to-Please sollte die Rasse haben, händelbarer Jagdtrieb, eine hohe Reizschwelle, keine Couchpotatoe, und ein sehr freundliches Wesen sollte unsere Rasse haben. Dabei sind wir auf den Flat coated Retriever gestoßen, der uns seit dem nicht mehr los lässt.

Landesgruppe Retriever im CAR e.V. Deutschland

2018-04-30T15:01:59+02:00

Als Retriever oder Apportierhunde bezeichnet man Jagdhunde, die geschossenes Nieder- oder Federwild finden und anschließend zum Jäger zurückbringen. Diesen Vorgang bezeichnet man als Apportieren. Auf Englisch lautet das Verb für apportieren oder etwas zurückbringen to retrieve, wovon sich die Bezeichnung der Hunde ableitet. Es gibt sechs von der FCI anerkannte Retrieverrassen, die zur FCI-Gruppe 8 Apportierhunde – Stöberhunde – Wasserhunde gehören: Chesapeake Bay Retriever (Ursprungsland: USA) Curly Coated Retriever (Ursprungsland: Großbritannien) Flat-coated Retriever (Ursprungsland: Großbritannien) Golden Retriever (Ursprungsland: Großbritannien) Labrador Retriever (Ursprungsland: Neufundland/Großbritannien) Nova Scotia Duck Tolling Retriever (Ursprungsland: Kanada, Neuschottland)